2015 Youtube Video Pontifikalamt im Kölner Dom

So kölsch und so kunterbunt war das Pontifikalamt für Karnevalisten im Dom noch nie. Kardinal Woelki erobert die Herzen der kölschen Jecken, indem er die Brücke zwischen Kirche und Karneval schlägt: „Wenn die Bläck Fööss singen: 'So mancher sitz vielleicht allein zu Hus, dä su jän ens widder laache dät', ist das ist eines der Grundmotive im Karneval: Keiner wird alleine gelassen, jeder darf mitfeiern, niemand wird ausgegrenzt. Bei uns in der Kirche heißt das Nächstenliebe.”

Es ist schon eine feste Tradition: Die Kölner Karnevalssession beginnt mit einem festlichen Pontifikalamt im Kölner Dom. Das feierliche Pontifikalamt für Kölner Karnevalisten mit Rainer Maria Kardinal Woelki markiert den Beginn der Kölner Karnevalssession. Dabei nehmen u.a. die Plaggen (Standarten, Fahnen) der dem Festkomitee angeschlossenen Gesellschaften teil. So konnten auch heute wieder weit über 100 Plaggen begrüßt werden. Es war wieder ein sehr schöner Abend. Danke, danke an alle Teilnehmer

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen